Fahrt zum Bestattungshaus Pütz-Roth

 

Am 05. Juni 2019 um 15.00 Uhr möchten die Mitarbeiterinnen des Ökumenischen Hospizes Emmaus mit Ihnen zusammen das Bestattungshaus Pütz-Roth in Bergisch-Gladbach besuchen.

 

Das Besondere an diesem Haus ist, dass neben der Organisation der Beerdigung auch eine Trauerakademie und einige Trauerangebote für die Hinterbliebenen vorhanden sind. Fritz Roth, Gründer und viel zitierter Erneuerer der Bestattungskultur des Hauses nannte selbiges gern ein „Landhotel der Seele“.  Es soll ein Ort sein um Tod und Trauer in die Lebensräume zurück zu holen und ihnen ihre Natürlichkeit wiederzugeben. Heraus aus der kalten Sterilität von Totenkammern und Friedhofskapellen, in eine Umgebung wo das Leben zuhause ist. Nach dem Tod des 2012 verstorbenen Gründers, führt sein Sohn David Roth das Haus in seinem Sinne weiter. Er wird uns durch sein „Haus der menschlichen Begleitung“ führen und Ihre Fragen beantworten. Weitere Informationen vorab finden Sie auf der Internetseite www.puetz-roth.de

 

Bitte melden Sie sich bis zum 03. Juni 2019 im Hospizbüro unter 02332/ 61021 oder info@hospiz-emmaus.de an, wenn Sie an dem Mittwoch dabei sein möchten. Die Anfahrt nach Bergisch Gladbach müssen Sie bitte selbst organisieren. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Eingang des Hauses. Die Adresse ist Pütz-Roth Bestattungen und Trauerbegleitung, Kürtener Straße 10 in 51465 Bergisch Gladbach.


25 jahre Emmaus

Download
Veranstaltungen erstes Halbjahr 2019
Hier können Sie sich unseren Veranstaltungsflyer für das erste Halbjahr 2019 herunterladen.
Im Flyer finden Sie alle anstehenden Veranstaltungen rund um das Jubiläumsjahr 2019
flyer_termine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB