Laufen für das Kinder- und Jugendhospiz Emmaus!

Anette Machelett, Michaela Pesenacker, Thorsten Machelett, Stefanie Möske
Anette Machelett, Michaela Pesenacker, Thorsten Machelett, Stefanie Möske

16.09.2020

Thorsten „Kluti“ Machelett spendet für letzte Herzenswünsche

 

Die Spendenaktion des passionierten Langstreckenläufers Thorsten Machelett brachte für das Kinder- und Jugendhospiz Emmaus ein wahrlich tolles Ergebnis. Vor 16 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern überreichte uns „Kluti“ einen Scheck in Höhe von 8470 €, die er in einem Event in der Arena auf Schalke durch Geld- und Sachspenden erlaufen hatte.

„Wenn sich jeder bemühen würde, ein bisschen was Gutes zu tun, dann wäre allen geholfen“ sagte Thorsten Machelett bei der Spendenübergabe.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Machelett und seiner Familie. An dieser Stelle sei auch allen seinen Freunden und Unterstützern gedankt, die zu dieser großartigen Spende beigetragen haben.

 


Freudiges Ereignis - Till Minor geboren

 09.09.2020

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt des Sohnes

 

Die Geschäftsführerin des Hospizdienstes, Tuija Minor, freut sich mit ihrem Mann und dem stolzen großen Bruder Carl über die Geburt ihres zweiten Kindes.

Till Minor erblickte am 18. August um 08:21 Uhr mit 57 cm und 4080 g das Licht der Welt.

„Wir freuen uns sehr unseren gesunden Jungen nun endlich in den Armen halten zu dürfen und sind gespannt auf das, was das Leben zu viert nun alles für uns bereithält,“ sagt Tuija Minor, die sich nun auf den neuen Lebensabschnitt mit ihrer Familie freut.

 


Annegret Kahle                                     25 Jahre im Hospiz Emmaus

Anne Braun-Schmitt, Klaus Grams, Annegret Kahle, Ulrich Münter, Pastor Ulrich Bauer, Dietrich Graf
Anne Braun-Schmitt, Klaus Grams, Annegret Kahle, Ulrich Münter, Pastor Ulrich Bauer, Dietrich Graf

12.08.2020

Annegret Kahle: 25 Jahre für das Hospiz Emmaus tätig

 

 

"Hier ist das Hospiz Emmaus - Kahle am Apperat!"

Freundlich und engagiert begrüßt Annegret Kahle alle, die sich am Telefon oder auch im Hospizbüro mit einem Anliegen melden. Sie gibt Auskunft, verweist weiter oder hört einfach nur zu - und schon das kann helfen.

Annegret Kahle weiß einfach Bescheid!

Nicht lange nach der Gründung des Hospizdienstes nahm sie ihren Dienst als Verwaltungsfachkraft am 7.8.1995 auf und kennt die Geschichte und die Organisation von Emmaus. Sie weiß, wann was stattgefunden hat und vor allem: wo die Unterlagen zu finden sind, die gerade dringend gebraucht werden.

Zu einem gemeinsamen Frühstück trafen sich Kolleginnen, Gründungs- und Vorstandsmitglieder um Annegret Kahles Arbeitsjubiläum zu begehen, Dönekes aus 25 Jahren Hospizarbeit zu erzählen und so an Menschen zu erinnern, die zur Entwicklung des Hospiz Emmaus entscheidend beigetragen haben.

Alle waren sich einig: ohne Annegret Kahles Zuverlässigkeit, Geduld und ihren Humor würde dem Hospiz etwas sehr Wichtiges fehlen!


Spendenübergabe der Klasse 10A Dietrich-Bonhoeffer-Realschule, Schwelm

12.08.2020

Klassenkasse als Spende für Kinderhospiz

 

Im Namen der Klasse 10A des Abschlussjahrgangs 2018/2019 der Dietrich-Bonhoeffer- Realschule, Schwelm, übereichten uns Laura Mücher und Laura Schardt 365,- €. Diese Summe war nach sechs Jahren gemeinsamer Schulzeit noch in der Klassenkasse. Es wurde beschlossen, dieses Geld dem Kinderhospiz Emmaus zu spenden.

Wir bedanken uns sehr für diese tolle Geste und wünschen allen viel Erfolg im weiteren Leben.


Praktikantin im Hospiz

10.08.2020

    Liebes Hospiz-Team,

 

    ich freue mich sehr mich bei Ihnen vorstellen zu dürfen.

 

    Mein Name ist Vivien Szczepanksi. Ich bin 21 Jahre alt und studiere Psychologie im vierten Semester                an der Ruhr-Universität Bochum.

 

In den kommenden zwei Monaten werde ich mein Praktikum hier im Hospiz Emmaus absolvieren und Sie in Ihrer Hospizarbeit so weit wie möglich unterstützen.
Ich werde überwiegend vor Ort sein und z.B. den Telefondienst übernehmen oder bei Gruppensitzungen dabei sein. Zusätzlich werde ich an Fortbildungen und Qualifikationskursen teilnehmen, um mich intensiver mit den Themen zu beschäftigen und mein Wissen zu erweitern.

 

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Viele Grüße Vivien Szczepanski


Acht Gutscheine für Ehrenamtliche von Frau Oberste-Lehn "Up2date by Tina"

13.07.2020

 

 

Gutscheine für Ehrenamtliche!

 

Heute besuchte uns Frau Tina Oberste-Lehn von „Up2date by Tina“.

Ihr Mann hatte für ihr Lädchen „Up2date by Tina“ Ende April / Anfang Mai eine Crowdfunding Aktion ins Leben gerufen und es kamen 300 € zusammen. Nach Abzug der Bearbeitungsgebühren hat Frau Oberste-Lehn den Betrag nochmals auf 320,- € aufgestockt und konnte somit 8 Gutscheine á 40,00 € ausstellen.

Die Gutscheine hat sie heute Frau Pesenacker von dem Hospiz Emmaus e.V. in Gevelsberg überreicht. Sie werden den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen als Anerkennung geschenkt, da sie auch in der schwierigen Zeit des Lookdown Kontakt zu den begleiteten Menschen gehalten haben. Frau Oberste-Lehn hofft hiermit ein wenig Aufmerksamkeit für die grossartige Arbeit des hospizlichen Ehrenamtes zu schaffen.

Die Ehrenamtlichen freuen sich sehr über diese Anerkennung und bedanken sich herzlich bei Frau Oberste-Lehn.

 


Schutzmasken von der                   GeDe Kugellager-Vertriebs-GmbH

07.07.2020

Danke für den Besuch!

 

Vor einigen Tagen haben uns Uwe und Sabrina Spille von der GeDe Kugellager-Vertriebs-GmbH besucht und uns FFP3 Schutzmasken für unsere ehrenamtlichen Begleiter überreicht.

Durch diese Masken, die zur Zeit sehr schwer zu bekommen sind, können wir optimalen Atemschutz gegen den Corona Virus gewährleisten. Gerade in der von Corona bestimmten Zeit ist es wichtig, dass wir mit Hygieneartikeln wie Desinfektionsmitteln, Einmalhandschuhen und Atemschutz optimal ausgestattet sind. Vielen Dank für ihre Unterstützung und ihren Besuch.


Spendenübergabe Lions Club ENNepetal

Markus Oehler,  Arnd Eberhardt, Michaela Pesenacker, Burckhard Ohnesorge
Markus Oehler, Arnd Eberhardt, Michaela Pesenacker, Burckhard Ohnesorge

26.06.2020

Wir freuen uns!

Arnd Eberhardt und Markus Oehler vom Lions Club EN überreichten eine Spende in Höhe von 2000 € an Michaela Pesenacker und Burckhardt Ohnesorge vom Hospiz Emmaus.

Gerade in Zeiten der durch die Corona Pandemie zurückgehenden Spendenaktivität sind wir sehr dankbar für die großzügige und spontane Zuwendung, die uns hilft, eine seit langem geplante Weiterbildung für unsere Ehrenamtlichen im August finanziell zu unterstützen.


Spende der CDU Gevelsberg

Michaela Pesenacker (Koordinatorin), "Max und Jule", Herbert Leugers und Hugo Auris (CDU)
Michaela Pesenacker (Koordinatorin), "Max und Jule", Herbert Leugers und Hugo Auris (CDU)

16.06.2020

 

Der Vorstand der CDU-Gevelsberg hat sich dazu entschieden, den größten Teil der für den Straßen-wahlkampf vorgesehenen Mittel Gevelsberger Sozial-einrichtungen, den Kitas, Heimen und dem Hospiz Emmaus in Form von Desinfektionsmitteln und Masken zukommen zu lassen. Herr Herbert Leugers und Herr Hugo Auris übergaben die Spenden an die Koordinatorin Frau Michaela Pesenacker.

Ein herzliches Dankeschön dafür!


Rock for children

Unsere Mitarbeiterinnen fanden heute morgen eine schöne Überraschung am Eingang des Hospizes:

 

Der Trend der "Gevelsberger Steine" hat auch uns erreicht!

 

Toll darauf auch die Message: Auch 2020 können wir uns auf ein "Rock for children" freuen.

Danke!


25 jahre Emmaus

Download
Veranstaltungen zweites Halbjahr 2019
Hier können Sie sich unseren Veranstaltungsflyer für das zweite Halbjahr 2019 herunterladen.
Im Flyer finden Sie alle noch anstehenden Veranstaltungen rund um das Jubiläumsjahr 2019.

Leider hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen.
Der Termin zur Musiktherapie findet am Samstag, 10.08.2019 von 10.00Uhr bis 16.00Uhr statt!
flyer_termine_02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB